Made with MAGIX © Copyright TGL-Cup 2017 TGL-Cup Willkommen auf der offiziellen Homepage des TGL-Cup Besucherzähler Zella siegt auch in Rübeland Am Samstag, den 22.07. fand der 4. Wertungslauf des diesjährigen TGL-Cup statt. Dieser wurde ausgerichtet durch die Feuerwehr Rübeland. Die Platzbedingungen konnten nicht besser sein. Trotz starkem Regen vor Beginn des Wettkampfes, konnten sich alle Teilnehmer pünktlich zur Eröffnung über strahlenden Sonnenschein freuen. Am Anfang schlich sich zwar ein kleiner Fehlerteufel in die Zeitmessung ein, welcher jedoch schnell und professionell behoben werden konnte. Danach lief der Rübeländer Pokallauf, unter der Leitung des Hauptkampfrichters Dr. Richard Münder, tadellos über die Bühne. Im gleichen Startsystem wie schon in Zella, wobei die Teams abwechselnd starteten, wurde ein anschaulicher Wettkampf geboten. Dadurch dass die Favoriten im ersten Durchgang Fehler machten, gestaltete sich der Wettkampf zusätzlich spannend. Am Ende setzte sich jedoch das Spitzenteam aus Zella durch und konnte so einen großen Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. In einer Laufzeit von 21,56 ließen die Thüringer die Konkurrenz knapp hinter sich. Im Duell um Platz 2 wurde es unglaublich spannend, da die Mannschaften aus Rübeland und Beckwitz exakt dieselbe Laufzeit von 22,54 erreichten. Hier entschied die 2. Laufzeit, wobei die Hausherren das glücklichere Händchen hatten und somit den 2. Platz belegten. Platz 4 erreichte die Mannschaft aus Tryppehna, in einer ebenfalls starken Laufzeit von 22,85. Platz 5 ging an das Team aus Hayna, welches im Kampf um den Spitzenplatz weit zurückfiel. Der 6. Platz ging an Klietzen (24,06), gefolgt von Hemleben (24,41) und Hasselfeld (25,29). Somit führt der Titelverteidiger aus Zella mit 39 Punkten deutlich, gefolgt von der Mannschaft aus Hayna mit 29 Punkten. Tryppehna liegt mit 28 Punkten auf dem 3. Platz. Zieht man die Streichergebnisse ab, liegen die Mannschaften Tryppehna, Rübeland, Beckwitz und Hemleben alle mit 22 Punkten gleichauf. Dies verspricht höchste Spannung bei den letzten 2 Wertungsläufen. Insgesamt lief der Wettkampf sehr diszipliniert und fair ab. Dies ist wiedermal der ausgezeicheneten Arbeit der Wettkampfleitung zu verdanken. Unter der Führung unseres Hauptkampfrichters Dr. Richard Münder, wurden die Läufe professionell und reibungslos durchgeführt. Vielen Dank an der Stelle an das gesamte Team der Kampfrichter. Vielen Dank auch an alle Teams für diesen spannenden und fairen Ablauf. Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leitungen und ein großes Lob an die Ausrichter aus Rübeland. Jeder Teilnehmer und auch Zuschauer hat sich über den gesamten Wettkampf und auch darüber hinaus ;) äußerst wohl gefühlt. Ich möchte mich im Namen aller für diesen toll organisierten und durchgeführten Wettkampf bedanken und freue mich schon jetzt auf den 5. Lauf beim diesjährigen Lindenpokal in Tryppehna (05.08.2017). TS8-Tuning neuer Unterstützer des TGL-Cup Wir möchten mit der Firma “MT-Hoffmann” einen weiteren Unterstützer des TGL-Cup begrüßen. Solltet ihr Interesse haben, noch etwas an eurer Technik zu verbessern oder einfach neue Teile benötigen, könnt ihr euch gern auf der Seite von TS8-Tuning umsehen. ;) Hier gehts direkt zur Homepage von TS8- Tuning